Bauchtänzerin Salima's Repertoire

Raqs sharki - Bühnenroutine

... ist ein choreographierter klassischer orientalischer Tanz mit Schleierentree, gefolgt von einem langsamen sinnlichen Teil, der sich mit fröhlicheren Stücken abwechselt, das auch einem Folkloreteil beinhalten kann, und in dem die Tänzerin ihr eigentliches Können zeigt. Das krönende Finale ist ein Trommelsolo gefolgt von einem kleinen "Abgangstanz".
Dauer: ca. 12-14 Minuten


Salima 2002

Säbeltanz

... ist ein von der libanesischen Folklore inspirierter eher mystischer Tanz, bei dem ein oder mehrere Säbel spielerisch balanciert werden. Ursprünglich zeigte eine Braut mit diesem Tanz, daß sie die Ehre ihres Gatten verteidigen wird. Dieser Tanz ist nur für eine Bühne geeignet. Dauer: ca. 5-7 Minuten


Salima 2003

Baladi

... ist ein gefühlvoller, improvisierter Tanz, der die urbanisierte Form der ägyptischen Folklore darstellt. Man findet den Baladi auch innerhalb einer Raqs sharki-Routine.
Dauer: ca. 4-5 Minuten


Arabic Pop

... ist sehr moderner orientalischer Tanz. Die Stücke sind durch ihren mitreißenden Rhythmus sehr eingängig und laden zum Mittanzen ein. Es werden vor allem die aktuellen Hits der arabischen Welt in verschiedenen Arrangements verwendet. Daher eignet sich Arabic Pop vor allem für Feste.
Dauer: 3-6 Minuten


Trommelsolo

... die Tänzerin interpretiert das Spiel der Trommel, so daß der Zuschauer den Eindruck hat, nicht der Trommler spielt, sondern die Tänzerin schlägt die Trommel mit ihren Hüften. Der Tanz besticht durch die für den Orientalischen Tanz typische, hier besonders zu Tage kommende Isolationstechnik, durch kraftvolle Akzente und wirbelnde Shimmies.
Meist findet man das Trommelsolo als Finale eines Auftrittes.
Dauer: ca.3-6 Minuten


Salima klassisch

Stocktanz

... die Tänzerin parodiert kokett und schelmisch den ursprünglich kämpferischen Männerstocktanz, einen Folkloretanz der Saidi aus Oberägypten.
Dauer: ca. 3-6- Minuten


Schleierimpressionen

Dieser romantische Tanz wird im Orient nur als Entree verwendet.
Allerdings kann er in erweiterter Form einen märchenhaften Zauber entfalten, durch den sich der Zuschauer wirklich in den Zauber des Orients entführt fühlt und die Geschichten um Salome und Scheherzade auftauchen.
Zu weicher bis mystischer Musik zeigt die Tänzerin ihr Können im Umgang mit ein oder mehreren Schleiern.
Dauer: ca. 3-6 Minuten


Salima mit Schleier

Tanz mit dem Kerzenleuchter oder Raqs Shamadan

...kommt ursprünglich aus Ägypten und ist ein typischer Hochzeitstanz.Dabei balanciert die Tänzerin einen brennenden Kerzenleuchter auf dem Kopf. Dafür ist ein hohes Maß an Körperbeherrschung und Isolationstechnik notwendig. Der Tanz kann mit und ohne Zimbeln getanzt werden, meist jedoch im geschlossenen Kleid.
Dauer: ca. 3-6 Minuten je nach Musikstück
Salima mit Shamadan

Latino-orientalischer Tanz

...die Synthese aus Elementen der lateinamerikanischen Tänze Cha Cha, Rhumba und Samba gemixt mit orientalischer Tanztechnik stellt auch im Orient einen neuen und modernen Trend der orientalischen Tanz- und Musikkultur dar. Hier verbindet sich lateinamerikanisches Temperament mit orientalischer Mystik.
Dauer: ca. 4-7 Minuten
Salima Latino-oriental

Romantischer Tanz mit Federfächern

... der romantische Tanz mit Federfächern läd zum Träumen ein. Die Musik ist meist eine Rumba oriental...
Dauer: ca. 3-6 Minuten


Salima mit Federfächer

Lassen Sie sich von Salima in den Zauber des Orients entführen!